Ludwig-Hoffmann-Grundschule

Berlin | Friedrichshain-Kreuzberg

Phantalisa

Raum für Mädchen & junge Frauen
Der Verein Phantalisa befindet sich gegenüber der Schule in der oberen Etage des Regenbogenhauses. Er bietet Raum für Mädchen und junge Frauen, um sie in ihren Stärken und ihrer selbstbestimmten Lebensgestaltung zu unterstützen. Die Schülerinnen unserer Schule finden hier:

 

  • offenes Angebot: im Café kann man spielen, quatschen, chillen
  • Kreativ- und Bewegungsangebote
  • Ansprechpartnerinnen für jede Lebenslage
  • Unterstützung bei Schulaufgaben
  • spannende Zeitschriften und Bücher
  • Workshops
  • Ausflüge und Fahrten
  • medienpädagogische Begleitung

Mehr Informationen unter http://www.phantalisa.de

 

Das Regenbogenhaus während der Schließung: Erreichbarkeiten Regenbogenhaus aktuell

Sommerprogramm
Sommerprogramm im Regenbogenhaus

Das Regenbogenhaus

 

Unmittelbar neben unserer Schule befindet sich dieser Treffpunkt mit vielfältigen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien. Anliegen dieser Einrichtung ist es, einen Ort der Begegnung mit freundlicher Atmosphäre zu schaffen. Regelmäßig finden Kurse im musischen, kreativen sowie Medienbereich, Sport und Bewegungsprojekte und themenbezogene Veranstaltungen statt. Aber auch einfach mal chillen und mit Freunden treffen ist hier möglich.

regenbogenhaus

Viele Schüler unserer Schule sind regelmäßig im Haus. Am Tag der offenen Werkstätten besteht die Möglichkeit, alles zu probieren – z.B. die Siebdruckerei, die Radiostation, die offene Küche oder das Tonstudio.

Bibliothek

Unsere Schulbibliothek arbeitet in Kooperation mit der Nachbarschule Temple Grandin Schule. Sie befindet sich im Untergeschoss des Altbaus, in dem ruhige gemütliche Leseoasen für alle Schüler bereitstehen. Sie wird als zensurenfreier Lern- und Leseraum und als wichtiges Kommunikationszentrum unserer Schule verstanden.

Sie bietet allen Kindern unserer Schulen Lese- und Fachbücher in zwei Räumen, die thematisch und systematisch sortiert von mehreren Pädagogen täglich betreut und kontinuierlich erweitert werden. Die Ansprechpartner unserer Schule sind Frau Hund und Frau Lyson.
Neben den mehr als viertausend Fachbüchern im Raum der Lernbibliothek, stehen uns weit mehr Bücher mit einer großen Auswahl an Kinder- und Jugendliteratur und eine kleine Mediathek mit Hörbüchern und DVDs im zweiten Raum der Lesebibliothek zum Schmöckern und Ausleihen zur Verfügung.

Unsere Bibliothek wird während der Schulzeit in den großen Hofpausen intensiv von Schülern aller Jahrgangsstufen genutzt und leihen im großem Interesse die Bücher aus.
Hier wird für Vorträge recherchiert und gelesen.

Die Bibliothek ist ein Ort für Leser – sie ist aber auch ein Rückzugsort, ein Ort der Ruhe, hier kann man Hörspiele hören, träumen, phantasieren… – ein wichtiger Ort unserer Schule.

Spendenaufruf

Darüber hinaus gibt es viele Wünsche, die Sie vielleicht weitertragen und uns spenden könnten. Das wären: Comics, Superhelden-Bücher, Sachbücher aller Art, Tierbücher, Erstlesebücher für unsere Leseanfänger, Pferde-, Geschichten-und Krimibücher für Schüler der Klasse 1-6 und Wald-, Natur und Pflanzenbücher.

Wenn Sie die Bücherbestände ihrer Kinder reduzieren möchten, wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie diese an unsere Schulbibliothek übergeben, um die vielfältigen Themen und Fragen der Kinder ein Stück weiter begleiten und beantworten zu können.

AG-Pläne 2020/2021

Liebe Besucher, aufgrund der strengen Hygienemaßnahmen können – bis auf einige Ausnahmen – zunächst keine Arbeitsgemeinschaften der Schule durchgeführt werden. Einige wenige externe Anbieter können bei Vorlage eines Hygienekonzeptes und bei limitierter Teilnehmerzahl ihre Angebote machen. Allerdings erfordert die Prüfung der Hygienepläne mehr Zeit zur Vorbereitung und zur Kommunikation. Wir bitten also noch um etwas Geduld. Vielen Dank.

*  Kostenpflichtig bzw. Mitgliedsbeitrag. Anmeldung erfolgt durch die Eltern direkt beim AG-Leiter. Eltern geben bitte eine Rückmeldung an die jeweiligen Erzieherinnen
alle anderen: schulische AGs, Auswahl über Klassen- oder Fachlehrer an die koordinierende Erzieherin

 

Sport

 KlasseZeitOrtKontakt
Karate*Klassen 1-6Montag
16.00-17.00 (Anfänger);
Montag
17.00-18.00;
Mittwoch
16.00-17.00 (Anfänger)
Turnhalle 1 (Altbau)Herr Daebelitz,
Tel.: 0163 729 21 41,
Mail: info@bbsv-sport.de
website
Yoga*Gruppe 1

Gruppe 2

Gruppe 3
Mittwoch
14:15-14:45
14:50 - 15:35

15:40 - 16:25
Hauptgebäude
Pm - Raum (208)
Frau Rühle,
Tel.: 0152 240 430 47
Website: www.sunlight-kids-yoga.com*
Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkasse möglich
Handballausgesetzt!Dienstag
14.30-15-15
Turnhalle 1 (Altbau)NARVA, Herr Hoffmann,
Tel.: 0157 744 417 83
ausgesetzt!Dienstag
15.15-16.00
Turnhalle 1 (Altbau)NARVA, Herr Hoffmann,
Tel.: 0157 744 417 83
ausgesetzt!Montag
14.15-15.00
Turnhalle 2 (Fredersdorfer Str.)Herr Luckau
FußballausgesetztDonnerstag
14:00-14:45
14:45-15:30
15:45-16:30
Turnhalle 1 (Altbau)

Musik und Tanz

 KlasseZeitOrtKontakt
Chorausgesetzt!Donnerstag
14:15-15:00
Hauptgebäude
Aula
Frau Hüttner
Gitarre 1*Klassen 1- 6Mittwoch
14.15-15.00
15.00-15.45
Hauptgebäude
R. 201
Herr Gramshammer
Tel.: 0163 170 94 50
Klavier*
Musikompass
Klassen 1-6Montag
15:00 -18:00
Dienstag
14:15-18:00
Mittwoch

Donnerstag
14:15-18:00
Hauptgebäude
Musikraum R. 202
Josef Loibner
Musikompass
Tel.: 0152 366 484 79

Herr Bächli
Musikompass
Gitarre 2*
Musikompass
Klassen 1-6Mittwoch
14.15-18.00
Donnerstag
14.15-18.00
Hauptgebäude
Raum 304
Daniil Zverkhanovsky
Musikompass
Tel.: 0152 366 484 79
Schlagzeug*
Musikompass
Klassen 1-6Montag 15:00 - 18:00

Donnerstag
15:00 - 18:00
Nachbarschule "Temple Grandin"
Keller
Herr Werner

Herr Schaeper
Tel.: 0152 366 48 479
Chor* „Friedrichshainer Spatzen“Klassen 1-2
Küken
Donnerstag
15:30-16:15
Hauptgebäude
Aula
Herr Schmidt-Hartmann
Tel.: 0157 396 64 781
Website: www.friedrichshainer-spatzen.de
Klassen 3-6
Spatzen

Chori-Feen
Donnerstag
16:00-18:00

18:00-19.30
Hauptgebäude
Aula
Instrumentenkarussel*Dienstag 15:00 - 18:00

Donnerstag 15:00 - 18:00
Nachbarschule "Temple Grandin"
Spielkatakomben
Herr Fromme
Tel.: 0152 366 484 79
Keyboardausgesetzt!Dienstag 15:00 - 16:00Kellen Key Schule
Rüdersdorfer Str. 22-27
R. 114
Frau Schenk
schenk@ellen-key-schule.de
Tel. 29773060

Technik, Natur & Wissenschaft

 KlasseZeitOrtKontakt
MatheKlasse 3

Klasse 4
Donnerstag 7:05

Freitag 7:05
Erweiterungsbau
Raum E.1.04
Frau Martens
MatheKlassen 4- 6Donnerstag
07.00-07.45 Uhr
Raum 305Herr Mielke
Schachausgesetzt!Montag 6. Stunde
Dienstag 6. Stunde
Raum E2.11
Computerraum Neubau
Frau Hartwig-Göb
Projekt
"Garten der Begegnung"
Klassen 3-6
Di, Mi und Do
14:30-16:00


SchulgartenFrau Hollenbeck
Tel.: 293 474 279
Mail: garten-rbh@fippev.de
Projekt
"Garten der Begegnung"
Offener Gartentag
Für Kinder, Eltern
und Großeltern,
keine Anmeldung erforderlich
Mittwoch
16:00-18:00
SchulgartenFrau Hollenbeck
Tel.: 293 474 279
Mail: garten-rbh@fippev.de
Chemieausgesetzt!Dienstag 15:30

Montag 15:30
Andreas Gymnasium R. H312

Andreas Gymnasium R. H312
Frau Schütt

Herr Bäthge

Handwerkliches

 KlasseZeitOrtKontakt
Nähenausgesetzt!Montag 14:15-15:45Hauptgebäude
R. 302
Frau Müller

Sonstiges

 KlasseZeitOrtKontakt
Zirkusprojektausgesetzt!


Klassen 4 und 5
Montag
14:30-16:00

Dienstag
14:30-16:00
Hauptgebäude
PM-Raum 208

Regenbogenhaus
Frau Bäumler
0176-96715131
Rollenspielausgesetzt!Mittwoch, 16:00-18:00
Hauptgebäude
Schulstation
Herr Pfundt
Englisch Clubausgesetzt!Mittwoch 14:00-15:00Ellen Key Schule
Rüdersdorfer Str. 22-27
Ellen Key Schule
Tel. 29773060
sek@e.key-os.schule-berlin-fk.de
"Kinder, Kinder!" -
ein Museumsprojekt

Klassen 2 bis 6

findet nur in den Herbstfferien statt.
Horthaustechnai Kunst und Kulturvermittlung
Kulturschöpfer e.V.

Ergänzende Förderung und Betreuung (Hort)

Die Ludwig-Hoffmann-Grundschule ist eine offene Ganztagsgrundschule. Sie verknüpft die verlässliche Halbtagsgrundschule mit verlässlichen Öffnungszeiten von 7.30 Uhr – 13.30 Uhr für Klassen 1 – 6 und die ergänzende Betreuung (offener Ganztagsbetrieb) auch für Schüler/innen der Klassen 1 – 6 mit dem Angebot einer Früh-, Nachmittags-, Spät- und Ferienbetreuung.

hort

Die ergänzenden Betreuungszeiten sind freiwillig, entgeltpflichtig und bedarfsgebunden in der Zeit von 6.00 Uhr – 18.00 Uhr möglich. Sie werden nach dem Tagespflegekostenbeteiligungsgesetzes in Zeitmodulen geregelt.

Der Ganztagsschulbereich wird von Erzieher/innen voll abgedeckt und kann teilweise durch MAE-Kräfte unterstützt werden.
Wir betreuen die Kinder am Nachmittag gruppenübergreifend. Dabei arbeiten zwei oder mehr Gruppen mit festen Erzieher/innen als Ansprechpartner zusammen.

Wir freuen uns immer über Spenden in Form von Papier und Bastelmaterial!

Die jüngeren Klassen haben einen „Horthaustag“, an dem ihre jeweilige Gruppe das Horthaus zunächst für sich allein nutzt (Aufteilung siehe Aushang im Horthaus).

Zu bestimmten Zeiten wird die Gruppeneinteilung aufgehoben und die Kinder spielen gemeinsam auf dem Hof und im Horthaus. Die Kinder haben dadurch mehr Möglichkeiten in der Auswahl der Räume und weitere Erzieher/innen als Ansprechpartner/in. Dadurch erweitert sich auch das soziale Umfeld der Kinder.

Projekte

Ambitionierte Projekte finden nicht nur am Vormittag statt. Auch am Nachmittag werden Bildungsziele verfolgt. Das Hundertwasser-Projekt der Klasse 3b ist ein wunderbares Beispiel dafür. Herzlichen Dank an Frau Wieczorek.

 

An trüben Tagen beginnt am Nachmittag ein kreatives Treiben in der 1a.
Alle gesammelten Herbstschätze wollen nach den Oktoberferien verarbeitet werden.
Wir präsentieren unsere Kunstwerke in einer kleinen Ausstellung.

 

 

Halloween

Heute Nachmittag geht es los. Alle Kinder und Erzieher des A-Teams bereiten sich auf Halloween vor.
Einige Mädchen aus der 4a haben uns dabei geholfen.
Habt ihr schon genug „Süßes“ zuhause?
Wir klingeln bestimmt.

Wettbewerbe

Die Klasse 3a und Frau Mohnholz haben im Dezember alle Kinder der 3. und 4.Klassen zu einem Papierfliegerwettbewerb eingeladen.
Sofort begann eine turbulente und intensive Vorbereitungszeit, Faltanleitungen wurden ausprobiert, Urkunden und Medaillen gebastelt, Flugversuche gestartet. Auch einen kurzen Film über Papierflieger-Weltrekorde sahen wir uns an.
Am 26.01.18 war es dann endlich soweit. Einige Kinder der Klasse 3c nahmen die Herausforderung an. Wir trafen uns in der Turnhalle, drei Väter und Herr Bolz standen uns hilfreich zur Seite. Elf Schüler gingen an den Start.
Drei spannende Flugdisziplinen standen auf unserem Programm, die Siegerehrung wurde zum Höhepunkt unseres Wettbewerbs.
Alle Zuschauer, Wettkämpfer und Helfer hatten einen tollen Nachmittag.

Papierfliegerwettbewerb