Ludwig-Hoffmann-Grundschule

Berlin | Friedrichshain-Kreuzberg

Einschulung

Einschulung mit Hindernissen – 2021

Sehr geehrte Eltern, leider unterliegt die diesjährige Einschulung noch immer zahlreichen Regelungen zum Infektionsschutz. Um Ihnen und Ihren Familien dennoch eine Planung zu ermöglichen, stellen wir die aktuellen Vorschriften und den sich daraus ableitenden Ablauf vor.
Bitte informieren Sie sich hier immer wieder – insbesondere in den Tagen vor der Feier – über die aktuellen Bestimmungen.
Wir werden alles unternehmen, um diesen Tag für die Schulanfänger dennoch zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Zutrittsregeln

1.) Ein Zutritt zum Gebäude erfolgt nur mit Testnachweis „Corona“ oder Impfzertifikat oder für Genesene. Gegebenenfalls ist ein Selbsttest unter Aufsicht möglich (Beginn ab 45 min bis 20 min vor Veranstaltungsbeginn).
Bei der Einlasskontrolle werden die Besucher in eine Kontaktliste eingetragen / Ausgabe von Eintrittskarten für die Aula
2.) Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung oder einer FFP2-Maske im Schulhaus.
3.) Beim Einlass in die Schule, werden die Schulanfänger*innen von max. 2 Begleitpersonen* mit Schulmappe über den Schulhof Altbau in die Aula begleitet. Dort nehmen Sie zunächst jeweils an einem Tisch Platz.
Wir bitten Sie um Verständnis für die Einschränkungen und Unbequemlichkeiten am heutigen Tag und danken für die Einhaltung der Hygieneregeln.

Ablauf der Einschulungsfeier
Die Einschulungsfeiern finden für die Klassen gestaffelt
am Samstag, 14.8.21 in der Aula statt.

  • 1a um 8.30 Uhr,
  • 1b um 9.30 Uhr,
  • 1c um 10.30 Uhr

Die Teilnehmeranzahl in der Aula ist aktuell auf zwei erwachsene Personen + Kinder unter 10 Jahren beschränkt.
Jede Familie erhält in der Aula einen Tisch mit 3 Plätzen (i.d.R. Eltern und Schulanfänger*in) zugewiesen. Zusätzliche Kinder bitte auf den Schoß nehmen.
Das Programm der Einschulungsfeier hängt ab Donnerstag, 12.8.21 in der Schule sichtbar aus.
Zusätzliche Gäste können sich während der Einschulungsfeier auf dem Schulhof am Neubau aufhalten. Dort befinden sich Sitzmöglichkeiten und Getränkeangebote.

Einschulung 2019

Die Organisation der Einschulungsfeiern in unserer Aula richtet sich nach der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen.

Infektionsschutzmaßnahmenverordnung
Die vom 18.6.21-11.7.21 gültige Fassung legt momentan fest:
– Veranstaltungen sind bis 250 zeitgleich Anwesenden in geschlossenen Räumen erlaubt.
– Es gilt ein Abstandsgebot von 1,5m zwischen verschieden Haushalten.
– Bei einer Beteiligung von mehr als 20 zeitgleich anwesenden Personen kann nur teilnehmen, wer negativ getestet ist.
– Ab dem vollendetet sechsten Lebensjahr besteht eine Maskenpflicht (medizinische oder FFP2 Maske).

Testpflicht
Die Testpflicht entfällt für Teilnehmer*innen,
– die bereits im Rahmen der geltenden Testpflicht im Schulbetrieb getestet wurden.
– die einen Nachweis über eine vollständige Covid-19-Impfung ( mindestens 14 Tage nach der letzten notwendigen Impfung) vorweisen.
– die einen Nachweis einer Genesung nach einer Covid-19-Erkrankung (positives Testergebnis mindestens 28 Tage alt und nicht älter als 6 Monate) vorlegen.
Für noch nicht schulpflichtige Kinder, ist eine Eigenerklärung der Eltern zu einem negativen Testergebnis (nicht älter als 24 Stunden) abzugeben.

Andrea Häntsch
Schulleiterin