Ludwig-Hoffmann-Grundschule

Berlin | Friedrichshain-Kreuzberg

Deutsch

Fachbereich Deutsch

Vorlesetag im November

Zu einem Höhepunkt im Deutschlehrgang ist inzwischen der Vorlesetag geworden. Dazu werden Kinderbuchautorinnen und -autoren eingeladen. In den größeren Klassen stellen die Schülerinnen und Schüler selbst ihre Lieblingsbücher in kleinen Gruppen vor.

Vorlesetag November 2019

 

Projekt Leseförderung mit digitalen Medien

Im Januar 2020 nimmt unsere Schule an einem Leseprojekt der Universität Potsdam teil. Im Rahmen innovativer Lehre werden Lehramtsstudierende erproben, auf welche Weise digitale Medien in die schulische Leseförderung eingebettet werden können. Dafür besuchen kleine Gruppen von Studierenden der Universität Potsdam ausgewählte Schulklassen und führen mit den Kindern drei Unterrichtsstunden zu bekannten Kinderbüchern (unter anderem „Janosch – Oh, wie schön ist Panama“) durch. Neben den analogen Buchvorlagen werden Tablets mit Kinderbuch-Apps eingesetzt, um traditionelle Lernwege mit digitalen Möglichkeiten zu kombinieren. Solche Kinderbuch-Apps stellen digitalisierte Versionen der Kinderbücher dar und beinhalten zahlreiche technische Zusatzfunktionen, unter anderem eine Aufnahmefunktion zum Üben des eigenen Vorlesens. Die Materialien für das Projekt werden von der Universität Potsdam zur Verfügung gestellt. Der Fokus liegt auf der Erprobung des kombinierten Einsatzes digitaler und analoger Medien im Unterricht.

Das Projekt wird von Prof. Dr. Katrin Böhme (Inklusionspädagogik im Bereich Sprache) geleitet und betreut. Weitere Informationen zum Arbeitsbereich Inklusionspädagogik im Bereich Sprache finden Sie hier:

Eines der Bücher
Mit dem I-Pad auf Büchertour