Ludwig-Hoffmann-Grundschule

Berlin | Friedrichshain-Kreuzberg

Bewertung

Bewertungsmaßstäbe

Die Bewertung von Schülerleistungen stoßen naturgemäß auf großes Interesse. Zur realistischen Einschätzung ist es immer wieder hilfreich, die gesetzliche Definition der einzelnen Noten zur Kenntnis zu nehmen:

Note 1: sehr gut – wenn die Leistung den Anforderungen in besonderem Maße entspricht.
Note 2: gut – wenn die Leistung den Anforderungen voll entspricht.
Note 3: befriedigend – wenn die Leistungen im Allgemeinen den Anforderungen entspricht.
Note 4: ausreichend – wenn die Leistung zwar Mängel aufweist, aber im Ganzen den Anforderungen noch entspricht.
Note 5: mangelhaft – wenn die Leistung den Anforderungen nicht entspricht, jedoch erkennen lässt, dass die notwendigen Grundkenntnisse vorhanden sind und die Mängel in absehbarer Zeit behoben werden können
Note 6: ungenügend – wenn die Leistung den Anforderungen nicht entspricht und selbst die Grundkenntnisse so lückenhaft sind, dass die Mängel in absehbarer Zeit nicht behoben werden können

In der folgenden Zusammenstellung finden Sie nun die Maßstäbe der Bewertung der einzelnen Fachbereiche der Ludwig-Hoffmann-Grundschule vor.
Grundsätze. Bewertungsmaßstäbe 2020- 21